Chinampas (Mexico)

Eine der ersten Städte, die mit einem massiven Platzproblem zu kämpfen hatten, war das aztekische Tenochtitlán. Die Stadt war auf einigen Inseln im Texcoco See angelegt worden und wuchs beständig an. Es blieb eigentlich überhaupt kein Platz mehr, um all die Menschen auch durch Landwirtschaft zu ernähren. So blieb nur, die einzige noch unverbaute Fläche der Umgebung als Anbaufläche zu nutzen: den See !

Fuente: Latin American Studies Program,Rose-Hulman Institute of Technology.5500 Wabash Avenue, Terre Haute, IN 47803 .

Darstellung: Azteken bauen und bepflanzen ihre Chinampas

Für die aufwendige Errichtung dieser Anbauflächen bediente man sich örtlicher Materialien. Als Grundrahmen der „Chinampas“ wurden zunächst Holzpfähle in den Grund des Sees gerammt. Zwischen diesen Pfählen wurde dann ein Netz aus Schilf gewoben, in das Schlamm vom Seegrund und Pflanzenreste schichtenweise gehäuft wurden. Diese sehr nährstoffreiche Mischung ermöglichte mehrere Ernten pro Jahr. 

Dieses Video bietet einen Einblick in Entstehung und Bauweise der Chinampas.

Um zu verhindern, dass Chinampas ausgespült wurden, legte man eine typische Randbepflanzung aus Weidenbäumen an. Diese wurzelten im Seegrund und gaben der Konstruktion dauerhafte Festigkeit.

Korrekt aufgebaute Chinampas „schwimmen“ also nicht tatsächlich, sondern sind fest im Seegrund verankert.

Zur Blütezeit der Stadt wurden mit diesen Anbauflächen um die 2 Millionen Menschen versorgt. Auf den verbliebenen „Chinampas“ können auch heute noch sehr gute Ernteergebnisse erzielt werden. Allerdings: die Chinampas sind nun selten zu finden. Denn aus Tenochtitlán wurde mittlerweile Mexico City, mit nun über 20 Millionen Einwohnern. Und diese Stadt wurde erbaut auf – eben diesen schwimmenden Gärten !

Ein Video zeigt, wie es dort heute aussieht.

Stand: 02.03.2012

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

  • Hinweis

    Im Kalender rechts können die archivierten Artikel dieser Seite ausgewählt werden

    Termine für geplante Veranstaltungen finden sich dagegen auf unserer facebook Seite: (demnächst)

  • Menu du Jour

    November 2018
    M D M D F S S
    « Mai    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
%d Bloggern gefällt das: