Itadori Zubereitung (3) – Yin & Yang: kalt/warm, rund/lang, cross/weich

Der Itadori kann auch mehrere Sachen gleichzeitig !

Diesmal hatten wir eigentlich keine Zeit zum Kochen. Daher musste eines dieser Fertiggerichte in die Mikrowelle. „Chinesisch süß / sauer“ sollte es sein. Aber ein wenig Natur wollten wir schon dabei haben.

Die vorgesehenen Ananasscheiben waren, … uh, oh – nix mehr !

Aber da sich in direkter Nachbarschaft Itadori (der Japan Knöterich) breit macht, war schnell Ersatz gefunden.

Ab vor die Tür und – schwupps – 2 Stangen Itadori geholt.

OK, was macht man nun damit ?

Als erstes mal den Geschmackstest: einfach in die Sauce eintunken. Und – bestanden! Passt.

Also die crunchigen Itadori Knusper-Kringel vom letzten Versuch kommen da auf jeden Fall wieder rein. Aber wir wollten ja auch was Neues ausprobieren…

Also, warm sollte es diesmal auch sein. Und damit es auch von der Form etwas Neues ist, sollten es Streifen sein.
Itadori lässt sich auch gut in Streifen schneiden. Erst mal der Länge nach halbieren, dann geht es einfacher.
Zum Erwärmen der Streifen bot sich hier ganz einfach die Mikrowelle an. Die Itadori Streifen in ein Schälchen gelegt, ein Teller als Deckel drauf und 1-2 Minuten in der Mikrowelle rotieren lassen.

Der Itadori ist anschliessend frisch gedämpft.

Itadori Yin Yang

Und er hat eine Verwandlung durchgemacht !

Itadori DetailVon dem knusprig  grün-roten Aussehen ist nichts mehr übrig. Statt dessen dumpft uns ein lasches, khaki farbenes Häuflein an. Öhhh…
Na, mal testen: Aha ! Der schmeckt ja auch gar nicht mehr sauer !
Aber er schmeckt !

Wir beschliessen, diese Form der Zubereitung künftig beizubehalten und es „Itadori-Nudeln“ zu nennen.

Das passt ganz prima zu solchen chinesischen Gerichten. Auch wenn sie aus der Mikrowelle kommen.

Beim nächsten Geschmackstest wollen wir aber mal etwas mehr Hand anlegen…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

  • Hinweis

    Im Kalender rechts können die archivierten Artikel dieser Seite ausgewählt werden

    Termine für geplante Veranstaltungen finden sich dagegen auf unserer facebook Seite: (demnächst)