Alles in die Boote – junges Gemüse zuerst!

Weiter auf der Suche nach dem perfekten Liegeplatz für die schwimmende Farm.

Ideal wäre natürlich ein Gewässer, das auch dafür sorgt, dass die Pflanzen mit Nährstoff versorgt werden.

Es gibt im Stadtgebiet Teiche, die so überdüngt sind, dass sie im Sommer von Algen nur so zugewuchert werden. In der Günther-Klotz-Anlage findet sich so ein Teich.

Modellbootsee Günther-Klotz-Anlage

Der Modellbootsee in der Günther-Klotz-Anlage

Er wurde künstlich angelegt und hat eine Tiefe, die ein Durchwaten erlaubt. Also eigentlich ein idealer Liegeplatz.

Allerdings muss man hier das (gar nicht so) klein Gedruckte beachten!

Hinweisschild am See Günther-Klotz-Anlage

Das Zutrittsverbot gilt nur für den Biotopbereich

Der Teich ist zur einen Hälfte Modellbootsee, zur anderen Biotop für Wasservögel!

Tja – wovon geht nun die grössere Gefahr aus ? Von hungrigen Enten oder von maßstabsgerechten Titanic Modellen, die den schwimmenden Garten als Styropor-Eisberg ansehen und rammen ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

  • Hinweis

    Im Kalender rechts können die archivierten Artikel dieser Seite ausgewählt werden

    Termine für geplante Veranstaltungen finden sich dagegen auf unserer facebook Seite: (demnächst)